Talbot Runhof: Designerduo mit Sitz in München

Talbot Runhof ist eines der erfolgreichsten Modelabels in ganz Deutschland. Das Modehaus hat sogar seit 2006 die Ehre jährlich bei den wichtigen Pariser Prêt-à-porter-Schauen ihre Kollektionen vorzustellen.

Talbot Runhof, das erst seit 2000 besteht, wurde von dem Amerikaner Johnny Talbot und dem Deutschen Adrian Runhof in München gegründet. Beide Designer hatten eigentlich vor ihrer steilen Karriere im Modebusiness in ganz anderen Gebieten gearbeitet. Johnny studierte Elektrotechnik und arbeitete dann für die Regierung und Adrian war Betriebswirt. Doch da Adrian Runhof schon immer ein großes Interesse für Mode hatte, gelang es ihm auch Johnny Talbot für dieses Gebiet zu begeistern.

Umwerfende Stylingideen hatten die zwei Designer schon von Anfang an. So gelang es ihnen sogar den heiß umworbenen German Fashion Award zu kassieren. Ihre Mode besticht durch klassische Einfachheit mit einem Hauch von Haut Couture und exquisiten Stoffen.

Auch die neue Herbst/Winterkollektion 2010/11 bietet atemberaubende Abendmode für Damen. Inspiriert wurden die Designer diesmal von einem Auftrag für das Ballettstück „Carmen“ und dem Märchen „Die roten Schuhe von Hans Christian Andersen. Deshalb zeigen sich in der Kollektion viele Ballettröckchen und als Accessoire rote Schuhe und Stümpfe. Die gesamte Kollektion ist in eher schlichteren Farben gehalten, die perfekt mit dem knalligen Rot der Strümpfe ergänzt werden. Eine Ausnahme sind die tintenblauen und bunten Abendkleider, die durch ihre Besonderheit herausstechen.

Die ganze Linie ist sehr figurbetont geschnitten und oft mit aufwendigen Drapierungen geschmückt. Futuristische Züge bieten die Schulterpointierungen und die oft angewandten  floralen Muster zeigen die mädchenhafte Seite dieser Kollektion.

Zur Homepage des Designerduos hier entlang.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...