Tapeten verleihen jedem Raum das gewisse Etwas

Mit Dekortapeten kann man sich seine Wohnräume so gestalten, wie es einem gefällt. Die einfachste Möglichkeit ist, einfach mit weißer Raufaser zu tapezieren. Diese kann dann in der gewünschten Farbe gestrichen werden oder einfach weiß gelassen werden. Einen besonderen Blickfang kann man erzielen, wenn man zum Beispiel nur eine Wand farbig anstreicht und den Rest weiß lässt.

Motive

Doch auch bereits farbige Tapeten oder welche mit Motiv gibt es zu kaufen. So spart man sich das Streichen. Bei der Wahl des Musters der Tapeten sollte man darauf achten, dass es nicht zu Bunt wird, wenn das ganze Zimmer mit dieser Tapete tapeziert werden soll. Mit gemusterter Tapete kann man auch schöne Highlights an den Wänden setzen, indem man an der weißen Wand nur bahnenweise die gemusterte Tapete anbringt. Bei dem Kauf von gemusterter Tapete sollte man allerdings beachten, dass durch das Muster viel Verschnitt entstehen kann, denn beim Tapezieren müssen die Bahnen stets so geschnitten werden, dass das Muster passt.

Muster

Daher sollte man beim Kauf darauf achten, dass ausreichend Rollen Material gekauft werden, um das Muster passend an die Wand zu bringen. Bei der Auswahl des Musters sind der Fantasie kaum Grenzen gesetzt. So kann man dem Zimmer zum Beispiel durch ein afrikanisches Muster auf der Designertapete, einen Hauch Afrika einhauchen. Doch auch Blumenmuster oder Küchenmotive sind auf Tapeten erhältlich. Für das Kinderzimmer bieten sich kindliche Motive, wie Teddys oder Zeichentrickhelden an. Doch auch schlichtere Muster, wie beispielsweise Streifen, gibt es als Tapetenmotiv. Doch auch mit Tapetenbordüren kann man dem Raum das besondere Etwas geben. Diese Bordüren werden in der gewünschten Höhe auf die meist schlichte Wanddeko aufgebracht. Auch diese gibt es mit den unterschiedlichsten Motiven und Mustern. Abgesehen von den Unterschieden bezüglich des Designs unterscheiden sich Wandverkleidungen auch aufgrund ihres Materials. So gibt es Papier- und Fließtapeten.

Foto: Vadim Andrushchenko – Fotolia

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.