Teure Schweiz und günstiges Tschechien

Berlin (dpa/tmn) – Nicht überall bekommen deutsche Winterurlauber für ihr Geld gleich viel: In der Schweiz beträgt die Kaufkraft des Euro derzeit nur 63 Cent, teilt der Bundesverband deutscher Banken mit.

Dort müssen Touristen also rund 8 Euro für etwas zahlen, das in Deutschland 5 Euro kosten würde. Andersherum in Tschechien: Dort bekommen Urlauber für 1 Euro Produkte, die hierzulande einen Wert von 1,56 Euro hätten.

In Slowenien sind es Produkte mit einem Gegenwert von 1,26 Euro. In Italien, Österreich und Frankreich bekommen Deutsche für jeden Euro dagegen fast das Gleiche wie in der Heimat.

Fotocredits: Urs Flueeler

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...