Thailand: Kulinarisches und Kultur

In Südostasien liegt Thailand, ein Reisziel, welches Urlauber magisch anzieht. Nicht nur die Sehenswürdigkeiten und das hervorragende Essen begeistern die Urlauber, auch die Gastfreundschaft ist hier einfach sensationell. Die Anreise nach Thailand kann unter anderem mit dem Flugzeug erfolgen. Bei der Ankunft kann schon die erste Sehenswürdigkeit entdeckt werden, der Bangkok International Suvarnabhumi Airport. Es besteht auch die Möglichkeit mit dem Zug zu reisen, von Singapur oder Malaysia geht es weiter bis nach Thailand.

Vielfältige kulinarische Spezialitäten

Reis ist eine der Hauptspeisen, schon beim Frühstück wird eine Reissuppe serviert. Die Küche von Thailand ist sehr vielfältig und für Kenner gehört sie zu den Weltbesten. Fisch und andere Meeresfrüchte gehören, durch die Meerlage, ebenso zu einem Bestandteil der Speisen, wie Reis. Aber auch Huhn, Rind und Schwein werden serviert. Die meisten Mahlzeiten werden in einem Wok zubereitet und sind untereinander gemischt. Wer es nicht scharf mag, sollte dies ausdrücklich sagen, denn die Thai-Speisen sind immer sehr gut und vor allem scharf gewürzt. Die Standardgerichte bestehen in der Regel aus Nudeln oder Reis gemischt mit Fleisch oder Fisch und Gemüse.

Artenreiche Fauna und sehenswerte Monumente

Nicht nur das Essen begeistert in Thailand. Die zahlreichen Sehenswürdigkeiten bringen die Reisenden zum Staunen. Eine artenreiche Flora und Fauna ist in Pattaya, dem Hauptferienort, und Phuket zu finden. Höhlen können erkundet und sportliche Aktivitäten gemacht werden. Unbestritten ist es, dass die meisten sehenswerten Monumente in Bangkok zu finden sind. Sei es der Palast des Königs, die vielen Kanäle oder die Altstadt von Bangkok. Zu bewundern sind auch eine Menge Tempelanlagen, beispielsweise der Wat Phra Kaeo, der Wat Pho oder der Wat Traimit. Mit einem Tuk-Tuk-Taxi kann die Altstadt am besten kennengelernt und erkundet werden. Zwar ist die touristische Infrastruktur in Inneren Thailands wenig ausgeprägt, dennoch kann es mit den Nationalparks überzeugen. Hier ist eine großartige Artenvielfalt, zahlreiche kleine Tempelanlagen und die Stadt Chiang Mai zu entdecken.

In Phuket kann an den weißen Sandstränden ein Bade- und Erholungsurlaub genossen werden. Am Patong Strand findet das touristische Leben statt. Hier befinden sich zahlreiche Bars, Diskotheken und Restaurants, welch nicht nur zu einem Drink oder leckeren Essen einladen, sondern besonders für Nachtschwärmer ein Erlebnis bieten.

Unberührte Natur in Thailand

Golffreunde werden in Zentralthailand einen geeigneten Platz finden, um dort einige Partien Golf zu spielen. Teilweise zeigen die Golfplätze eine fast unberührte Natur. Eine Individualreise Thailand ist eine sehr gute Gelegenheit, möglichst viel vom Land zu sehen und erleben. Überall in Thailand kann viel unternommen und entdeckt werden und eine Reise in dieses Land wird zu einem unvergesslichen Ereignis. Einen langen Reisebericht Thailand finden Sie übrigens im Blog der Traveller Nicole und Michael.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.