Think BIG – die Accessoires 2008 können gar nicht groß genug sein

Accessoires geben jedem Outfit das besondere Etwas, wer mit dem Trend gehen will, sollte diese gerade möglichst groß wählen…

Mit modischen Accessoires kommt man immer groß raus, in dieser Saison ist alles nochmal so groß 😉

Kreativität und die richtige Kombination mit Outfit und Frisur sind das Geheimnis eines stilvollen Outfits. Die Designer beglücken uns im dieser Saison mit wirklich großen und großartigen Accessoires.

Dicke Klunker
Für mich schon immer reizvoll, großer und auffälliger Schmuck auf schlichter Kleidung. Besonders günstig, wenn man ein paar Pfunde zuviel hat, lose Kleidung und große Ketten 😉 Versace wartet mit grandiosen Ringen auf, Missoni schickt seine Models mit großen Ketten aus geometrischen Formen auf den Laufsteg, Prada bietet auffällige Uhren und breite Halsbänder an.
Übrigens: Es gehen auch kleine Ketten, dann aber viele und in unterschiedlichen Längen, damit sie gut zur Geltung kommen.
Neben den geometrischen „Schmücksen“ geht auch Ethno-Style, da gibt es auch schöne und voluminöse Stücke sowie feine Leder-Accessoires in warmen Erdtönen.
Dior hat sehr große Ohrringe für „chique“ erklärt, aber da immer vorsichtig sein, wenn das Ohrgehänge zu schwer wird, macht das Tragen keinen Spaß mehr.
Bei Karl Lagerfeld gibt es große und für mein Auge etwas seltsam anmutende Kopf- und Haar-Reifen, nicht so meins, aber wer es mag…
Zu sehen gibt es die angesagtesten Accessoires unter anderem bei Glamour

Und sonst
Besonders angesagt: Dünne Schals und Tücher – ohne diese lassen sich auch die Stars und Sternchen nicht mehr draußen blicken 😉

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.