Tiere vom Züchter – Rassekatzen – Trend bein den Haustieren

Tiere sind in Deutschland immer beliebter. Bei uns leben mehr als fünf Millionen Hunde und acht Millionen Katzen als zusätzliches Familienmitglied. Derzeit ist ein Trend zu beobachten der besagt, dass sich immer mehr Tierhalter für Rassekatzen interessieren.

Es gibt die einen, die lieben Hunde, wie zum Beispiel Reese Witherspoon, und dann gibt es die andere Seite, die eher zur Katze tendiert. Die Katzenliebhaber wissen genau was sie an ihren Tieren haben, sie haben ein selbstständiges Tier, dass auch mal ein paar Stunden alleine gelassen werden kann. Eine Katze ist elegant, sie schleicht und kann trotzdem auch mal wild werden. Sie kann toben und gerade Wohnungskatzen lieben ihr Spielzeug.

Die Katze und gerade die Kater sind je nach Charakter sehr liebevoll und verschmust. Die beliebteste Rassekatze ist die BKH, auch British Kurzhaar genannt. Sie ist wie ein kleiner Teddybär. Oftmals, wenn sie die Farbe blau hat, wird sie auch als Kartäuser bezeichnet. Sie hat große bernsteinfarbene Knopfaugen. Ist liebevoll, hat einen robusten Körperbau. So ein Kater kann nämlich gute sieben Kilogramm auf die Waage bringen.

Solche Tierchen sind wunderschön und daher schmückt man sich auch gerne damit. Eine Paris Hilton hat zum Beispiel ihren Chiwawa und wir haben unsere BKH 🙂

Natürlich sind Rassekatzen nicht nur schön, sondern auch schön teuer. Bei einer solchen Adoption muss mit Gesamtkosten von ca. 500 € gerechnet werden.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.