Tolle Ohrringe

Nachdem man in den letzten, eisig kalten Wochen wohl eher alles richtig gemacht hat, wenn man sich dafür entschied seine Ohren unter einer dicken Wollmütze zu verstecken, deuten jetzt die ersten Sonnenstrahlen an: Bald kommt der Frühling! Und spätestens dann heißt es „Mütze ab und Ohren raus!“ Wie schön, dass es da wieder ein paar Trends gibt, mit denen man die Ohren in Szene setzen kann.

Besonders auffällig sind so genannte Chandeliers. Hierbei handelt es sich um ziemlich große Ohrhänger, die meist stark verziert und mit vielen kleinen Details ausgestattet sind. Am besten ist es natürlich, wenn man diesen Schmuck auch wirklich sichtbar trägt. Das heißt: Zu Chandeliers einfach einen lockeren Zopf oder gleich eine elegante Hochsteckfrisur tragen. Auch bei Kurzhaarschnitten, einem Dutt oder anderen Trendfrisuren entfalten die Ohrhänger ihre ganze Wirkung.

Doch auch dezente, kleine Ohrstecker sehen sehr süß aus und werden auch jetzt noch gern getragen: Ob nun ganz minimalistisch als kleine bunte Kugel oder in Motivform als Schleife, Stern oder was auch immer das Herz begehrt und das Schmuckkästchen hergibt.

Wer keine Ohrringe oder -stecker tragen kann, dem sei gesagt: Mittlerweile gibt es auch an Ohrclips wieder eine etwas größere Auswahl. Sogar Chandeliers gibt es auch zum Anclippen.

Zu kaufen gibt es die Ohrringe – zumindest als Modeschmuck – bekanntermaßen auch in vielen Klamottenläden. Und ansonsten bietet Bijou Brigitte natürlich eine Auswahl an. Beim Schmuckhändler gibt es ebenfalls trendige und gleichzeitig wirklich elegante Ohrringe, Brillis und Co. zu kaufen – wobei man hier natürlich etwas tiefer in die Tasche greifen muss.

Aber wofür auch immer man sich entscheidet: Ohrringe sind wohl ein zeitloses Accessoires, mit dem man nicht viel falsch machen kann.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.