Toprak deutet Abschied aus Leverkusen an

Orlando – Ömer Toprak hat seinen Abschied von Bayer Leverkusen angedeutet.

«Ich versuche wie jedes Jahr, mein Bestes zu geben. Ich war sehr, sehr lange hier und meine Konzentration lag wirklich nur auf dem Trainingslager, dass wir eine sehr gute Rückrunde spielen, dass wir unseren Fußball spielen, dass wir gemeinsam Spaß haben und Erfolg haben», zitierte kicker.de den 27-Jährigen nach dem Testspiel gegen den brasilianischen Erstligisten Atletico Mineiro (1:0) im Trainingslager in Orlando. «Ich möchte hier wirklich einen guten, erfolgreichen Abschluss haben.»

Bayers Abwehrchef wird schon seit längerem mit Ligakonkurrent Borussia Dortmund in Verbindung gebracht. Dank einer Ausstiegsklausel könnte er laut kicker.de im kommenden Sommer den Werksclub verlassen. Der türkische Nationalspieler besitzt noch einen Vertrag bis 2018. Toprak spielt seit 2011 für Bayer.

Fotocredits: Ina Fassbender
(dpa)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...