Torjäger Nils Petersen verlängert beim SC Freiburg

Freiburg – Fußball-Bundesligist SC Freiburg hat den Vertrag mit Torjäger Nils Petersen vorzeitig verlängert. Über die Dauer machten die Breisgauer am Donnerstagabend wie üblich keine Angaben. Petersens bisheriger Kontrakt soll bis 2019 datiert gewesen sein.

Der 29-Jährige hat in der laufenden Saison elf Treffer erzielt und ist damit bester deutscher Torschütze im Oberhaus. Er hat großen Anteil daran, dass sich der Sport-Club als Tabellenzwölfter etwas von der Abstiegszone abgesetzt hat.

«Ich habe eine emotionale Verbindung zum Verein und das Umfeld hier tut mir ausgesprochen gut», sagte Petersen einer Pressemitteilung des Clubs zufolge. Der Stürmer war in der Winterpause 2014/2015 von Werder Bremen ausgeliehen worden. Nach dem Abstieg in die 2. Liga ein halbes Jahr später verpflichteten ihn die Freiburger fest.

In 106 Pflichtspielen für den SC gelangen ihm 60 Tore. «Nils genießt auf und neben dem Platz einen ganz hohen Stellenwert und ist eine Säule unserer Mannschaft», sagte Sportvorstand Jochen Saier über den stellvertretenden Kapitän. Die Vertragsverlängerung sei ein «Signal für den Bundesligastandort Freiburg».

Fotocredits: Guido Kirchner
(dpa)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.