Überlange Handschuhe

Wagt man einen Blick aus dem Fenster, so können sich unsere Augen an einer in weiß gepuderten  Welt erfreuen – Der Winter ist definitiv eingekehrt und der erste Schnee bedeckt die Landschaft.

Wollen wir an diesen Tagen das Haus verlassen, so dürfen wir auf warme Utensilien nicht verzichten. Strumpfhose, Mütze, Schal und natürlich Handschuhe sind ein absolutes Muss. Letztere werden bereits seit dem Mittelalter als Kälteschutz oder als Schutz vor lästigem Schmutz eingesetzt und um das Jahr 1000 fanden sie erstmals ihren Einsatz an der Damenhand.
In der heutigen Zeit sind sie jedoch nicht mehr allein Mittel zum Zweck, sondern sie sind ein modisches Statement, welches vor allem von Frauen als zierendes Accessoire genutzt werden. Handschuhe gehören ebenso zum Winter, wie der Adventskranz zur Weihnachtszeit.

In diesem  Jahr sucht uns ein äußerst schöner Trend Heim, der sicherlich allgemeinen Anklang finden wird. Die wärmenden Handbegleiter, die meist aus Strick oder Leder gefertigt sind, werden nun in XXL-Ausführung getragen, was nicht nur einen edlen Look verleiht, sondern gleichzeitig für warme Arme sorgt. Diese ellenlangen Modelle geben dem Outfit den letzten Schliff und sehen sowohl unter den Ärmeln, was die Variante für weniger Mutige ist, als auch über ihnen hervorragend aus. Einfach die Ärmel nach oben krempeln und schon kommen die Handschuhe perfekt zur Geltung.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...