Ultralange Kleider

Kleider im Maxi-Format gibt es in den unterschiedlichsten Looks – zum Glück. Denn so können wir sie überall tragen. Elegant für festliche Anlässe, im Hippie-Chic fürs Festival und mit wilden Mustern perfekt als Ausgeh-Outfit. Hier zwei der schönsten Trends.

Muster

Lange und weite Kleider mit Mustern haben oft einen Hauch des Ethno-Styles oder Hippie-Looks an sich. So wirken sie schon einmal farbenfroh und entspannt. Die Auswahl an Mustern scheint dabei grenzenlos. Besonders schön ist der romantische Blumen-Look. Und auch moderne, grafische Designs oder Punkte machen das Kleid im XXL-Format zum Hingucker.

Besonders positiv ist hier vor allem auch der kaschierende und schlankmachende Effekt der bunten Kleider. Denn die meisten Modelle sind etwas weiter geschnitten und die Muster mogeln noch zusätzlich die ein oder andere kleine Problemzone an Bauch oder Oberschenkeln weg.

Dazu passen Plateau-Sandalen im Stil der 1970er oder Ballerinas.

Elegant

Das XXL-Kleid kann natürlich auch anders. Lange Abendkleider sehen traumhaft schön aus und werden auch in den unterschiedlichsten Varianten angeboten: Drapagen, asymmetrische Schnitte, Rüschen, aufwendige Stickereien, Taillengürtel – die Liste der unterschiedlichsten Details an den Kleidern ist lang. Somit kann man selbst einfach ausprobieren, welches Kleid perfekt zum jeweiligen Anlass passt und am besten gefällt.

Zu den eleganten Modellen passt dezenter Schmuck sehr gut. Perlenketten, Armreifen und kleine Ohrringe sind Accessoires, mit denen man nicht viel falsch machen kann. Als Handtasche eignet sich eine Clutch sehr gut. Die Schuhe sind natürlich vom Kleid abhängig, doch High Heels oder Pumps passen zu den meisten Modellen.

Lange Kleider gibt es zum Beispiel bei Zara, Mango oder Stylebop.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.