Unterwäsche ohne Nähte

Es ist nicht nur wichtig, das was wir für jedermann sichtbar tragen sondern auch was wir unter unserem Outfit tragen. Viele Damen dieser Welt haben wenigstens begriffen, dass man unter einem engen Kleid oder einer engen Hose auf gar keinen Fall eine Unterhose tragen, sondern dann lieber auf den Tanga vertrauen sollte.

Doch der Tanga bringt auch so einige Nachteile mit sich. Viele von uns können sich einfach nicht damit anfreunden ständig etwas in den Pobacken klemmen zu haben oder fühlen sich einfach zu nackig wenn man einen engen Rock trägt und die Pobacken direkt zur Geltung kommen. Die unter uns, die sich schon immer am Liebsten mit Slips sahen können sich jetzt freuen. Gerade bei der Mode von Kate Moss, welche viel mit Leggings kombiniert werden, kann ein solcher Slip sehr praktisch sein.

Die Marke Sloggi zum Beispiel hat die nahtolose Unterwäsche auf den Markt gebracht. Diese schmiegt sich besonders schön dem Körper an. Da die Unterwäsche nahtlos verarbeitet wurde, gibt es logischerweise auch keine sichtbaren Abschlüsse des Slips. Der ganze Stoff des Höschens ist aus einem elastischen Material, das besonders weich ist und benötigt daher keinen weiteren Gummibund der Alles zusammenhält.

Das Material gleicht den Stoffen der neuen modernen Badeanzüge und ist daher sehr angenehm zu tragen.

Gerade unter einem Kleid macht sich die Unterwäsche perfekt. „Frau“ fühlt sich gut verpackt und es zeichnen sich keine unschönen Bünder der Unterwäsche ab. Aber das Beste ist: Sie ist unheimlich bequem und sieht richtig sexy aus!

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.