US-Amerikaner Henderson gewinnt Gold im Weitsprung

Rio de Janeiro – Der US-Amerikaner Jeff Henderson ist Olympiasieger im Weitsprung. Der 27-Jährige sicherte sich den Titel in Rio de Janeiro mit seinem weitesten Sprung über 8,38 Meter.

Silber gewann Luvo Manyonga aus Südafrika, der nur einen Zenitmeter hinter Henderson blieb. London-Olympiasieger Greg Rutherford sicherte sich Bronze. Der Brite sprang 8,29 Meter weit. Letztmals hatte mit Dwight Philipps 2004 in Athen ein US-Amerikaner Olympia-Gold im Weitsprung geholt. Der Stuttgarter Fabian Heinle und Alyn Camara aus Leverkusen waren schon in der Qualifikation gescheitert.

Fotocredits: Matt Campbell
(dpa)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...