US-Frauen spielen bei Olympia erneut um Gold

Pyeongchang – Die USA kämpfen zum dritten Mal in Serie um die olympische Goldmedaille im Fraueneishockey. Das US-Team gewann das erste Halbfinale gegen Finnland klar mit 5:0 (2:0, 2:0, 1:0) und zog damit ins Endspiel ein.

Gegner ist dann entweder Kanada oder das Team der Olympischen Athleten aus Russland (OAR). Sowohl 2010 als auch 2014 hatte Kanada das Olympia-Endspiel gegen die USA gewonnen. Das Spiel um Bronze findet bereits am Mittwoch statt.

Überschattet wurde das Halbfinale von einer Verletzung der Finnin Ronja Savolainen, die mit dem Gesicht voran in die Bande geknallt war. Savolainen wurde einige Minuten später vom Eis getragen. Über die Schwere ihrer Verletzung wurde zunächst nichts bekannt.

Fotocredits: Frank Franklin Ii
(dpa)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...