VfB Stuttgart kündigt Gespräche mit Badstuber

Stuttgart – Sportvorstand Michael Reschke hat für die «nächsten Tage» Gespräche mit dem früheren Bayern-Verteidiger Holger Badstuber über einen möglichen Verbleib beim VfB Stuttgart angekündigt.

Er wolle sich mit dem ehemaligen Nationalspieler zusammensetzen und überlegen, ob der schwäbische Fußball-Bundesligist eine Chance habe, ihn zu halten oder nicht, sagte Reschke dem Fernsehsender Sky Sport News HD. «Wir werden das versuchen. Aber es ist Teil meines Jobs, für den Fall, dass der Holger Badstuber geht, in Alternativen zu denken, und da sind wir dann auch vorbereitet», sagte Reschke.

Badstubers Vertrag mit den Stuttgartern läuft am Saisonende aus. Der 29-Jährige hat das Ziel, Champions League zu spielen und hatte vor einer Woche erklärt, dass er eine Entscheidung über seine Zukunft nicht unbedingt vor dem Abschluss der Saison erwarte.

Fotocredits: Marijan Murat
(dpa)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...