VfL Wolfsburg verliert Testspiel gegen den AC Florenz 0:2

Wolfsburg – Fußball-Bundesligist VfL Wolfsburg hat die Generalprobe vor dem Pflichtspielstart verpatzt.

Die Mannschaft von Trainer Andries Jonker verlor gegen den italienischen Erstligisten AC Florenz mit 0:2 (0:1) und zeigte sich eine Woche vor dem DFB-Pokalspiel bei Eintracht Norderstedt noch nicht bester Verfassung. Nikola Kalinic (39. Minute) und Federico Chiesa (51.) trafen für den ehemaligen Club von VfL-Stürmer Mario Gomez. 

Noch nicht zum Einsatz kam Neuzugang Paul Verhaegh. Der 33 Jahre alte Niederländer wechselte vom FC Augsburg nach Wolfsburg. Verabschiedet wurde vor dem Anpfiff der langjährige Kapitän Diego Benaglio. Der Schweizer ging im Sommer nach neuneinhalb Jahren bei den Norddeutschen zum französischen Titelträger AS Monaco. Benaglio ist mit 259 Einsätzen der Bundesliga-Rekordspieler des VfL.

Die Partie sollte ursprünglich in der Volkswagen Arena stattfinden. Allerdings leidet dort der Rasen nach Angaben des Clubs unter massivem Pilzbefall. Deswegen wurde das Match im kleineren Stadion ausgetragen.

Fotocredits: Christian Charisius
(dpa)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...