VfL Bochum wieder ohne Sieg: 1:1 gegen Greuther Fürth

Bochum – Der VfL Bochum hat sich nicht von den Abstiegsrängen in der 2. Fußball-Bundesliga absetzen können. Die Mannschaft von Trainer Jens Rasiejewski musste sich im Heimspiel gegen die SpVgg Greuther Fürth mit einem 1:1 (1:1) begnügen und blieb auch im vierten Match hintereinander ohne Sieg.

Fürth verpasste im Kampf um den Klassenerhalt den Sprung auf Relegationsrang 16. Vor 11 228 Zuschauern fielen die Tore jeweils nach Standards im ersten Abschnitt. Marco Caligiuri (7. Minute) brachte die Gäste in Führung, ehe der Bochumer Lukas Hinterseer (17.) nach einem Freistoß zum Ausgleich erfolgreich war.

Fotocredits: Bernd Thissen
(dpa)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...