Videoansprache: Klopp verabschiedet Mainzer Stadionsprecher

Mainz – Mit einer Videoansprache von Jürgen Klopp und einem vergoldeten Mikrofon hat der FSV Mainz 05 seinen Stadionsprecher Klaus Hafner verabschiedet.

Der 65-Jährige hat 30 Jahre lang mehr als 500 Heimspiele des Bundesligisten begleitet. Der frühere FSV-Trainer Klopp erinnerte am Samstag vor der Partie gegen die TSG 1899 Hoffenheim daran, wie er unzählige Male Hafner beschworen hatte: «Mach die Zuschauer heiß!» Der Liverpool-Coach bedankte sich mit den Worten: «Du bist ein ganz Großer.»

Hafner war 2012 vom Deutschen Fußball-Bund (DFB) für seinen fairen Moderationsstil mit der Fairplay-Medaille ausgezeichnet worden. «Er hat es verstanden, eine neue Kultur ins Stadion zu bringen», lobte der ehemalige Mainzer Clubpräsident Harald Strutz.

Fotocredits: Thomas Frey
(dpa)

(dpa)
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.