Vogel verpasst Bahn-Medaille im Keirin klar

Rio de Janeiro – Kristina Vogel hat bei den olympischen Bahnrad-Wettbewerben in Rio de Janeiro die erhoffte Goldmedaille im Keirin klar verfehlt.

Einen Tag nach Bronze im Teamsprint landete die 25-Jährige im Finale der besten Sechs auf dem letzten Platz. Gold holte sich die Niederländerin Elis Ligtlee vor Rebecca James aus Großbritannien. Anna Meares aus Australien gewann Bronze. Vogel hatte drei Medaillen bei den Sommerspielen angestrebt. Außer im Keirin und im Teamsprint startet sie noch im Sprint. Ihre Teamsprint-Partnerin Miriam Welte aus Kaiserslautern war schon nach dem Hoffnungslauf ausgeschieden.

Fotocredits: Felix Kästle
(dpa)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...