Vom Tellerwäscher zum Millionär – der Traum vom Lotteriegewinn

Vom Tellerwäscher zum Millionär – der Traum vom Lotteriegewinn Kleine Gewinne bereiten durchaus Freude, die meisten Lotterieteilnehmer träumen jedoch von einem Millionengewinn. Naturgemäß ist dieser schwer zu erreichen – doch möglich ist er allemal. Und gerade das spornt die Spieler an – der eine zu sein, der den Jackpot geknackt hat. Dabei ist auch eines klar: Je höher der mögliche Gewinnbetrag ist, desto mehr Menschen nehmen an der Lotterie teil.

Welche Träume haben Menschen bei der Lotterieteilnahme?

Die meisten Mitspieler nennen eine gesunde Mischung aus Konsumwünschen und der Vorstellung, einen großen Teil des Gewinnes so anzulegen, dass sie für die Zukunft ausgesorgt haben. Wer eine Million oder einen noch höheren Betrag gewinnt, erfüllt sich gerne den Traum von einer Villa am Meer oder zumindest von einem luxuriös ausgestatteten eigenen Haus. Mehr Männer als Frauen wollen ihr aktuelles Auto durch einen Sportwagen ersetzen. Dass der Gewinn zum Teil für eine Weltreise ausgegeben wird, gehört ebenfalls zu den Plänen für die ersten Monate nach der Ziehung. Viele Gewinner sind auch bereit, einen Teil ihres Geldsegens an Freunde und Verwandte zu verschenken, wobei sie den Rat der Gewinnberater der Lotteriegesellschaften beachten sollten, nicht die tatsächliche Höhe des Spielgewinnes zu verraten.

Langfristige Ziel haben große Bedeutung

Dass der neue und glückliche Millionär seinen Geldgewinn aus der Lotterie zur Erfüllung einiger Konsumträume verwendet, ist normal. So gut wie alle Menschen, denen ein Los eine große Geldsumme beschert hat, denken auch an die Zukunft. Sie wollen einen großen Teil des Geldgewinnes so anlegen, dass die Zinsen oder anderweitige Vergütungen zu einem regelmäßigen Einkommen führen und der Sockelbetrag erhalten bleibt. Sinnvoll ist es, dazu die Beratung in Anspruch zu nehmen, welche die staatlichen Glücksspielanbieter in Deutschland ihren Gewinnkunden unentgeltlich anbieten. Wie bodenständig Lotteriegewinner in Deutschland sind, zeigt sich auch am Umgang mit ihrer Berufstätigkeit. Sie träumen einerseits davon, nicht mehr arbeiten zu müssen, geben andererseits ihre Erwerbsarbeit trotz eines hohen Geldgewinnes überwiegend nicht auf.

Wie der Traum vom Millionengewinn in Erfüllung gehen kann

Es gibt zwei Voraussetzungen, um dank eines hohen Spielgewinnes Millionär zu werden: Zum einen müssen Sie an einer Lotterie teilnehmen, deren Spielplan Gewinne in Millionenhöhe vorsieht. Zum anderen ist natürlich auch ein bisschen Glück erforderlich, jedoch sind die Chancen bei der Lotterie relativ hoch. Mehr Infos dazu erhalten Sie auch hier.

Copyright: Thinkstock, iStock, Suze777

Vom Tellerwäscher zum Millionär – der Traum vom Lotteriegewinn: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
2,87 von 5 Punkten, basierend auf 55 abgegebenen Stimmen.
Loading...