Vorgestellt: die wichtigsten Modeblogs Deutschlands

Blogger sind auf dem Vormarsch. Das gilt besonders für Modeblogger. Ganz normale, fashionbegeisterte Menschen tauchen in die früher so exklusive Modebranche ein, berichten über die neusten Trends, schreiben ihre persönliche Meinung dazu und werden selbst Teil der Fashionwelt, die so nicht mehr länger nur einem kleinen Personenkreis zugänglich ist. Auch in Deutschland wird diese Entwicklung von zahlreichen erfolgreichen Blogs vorangetrieben.
Vorgestellt: die wichtigsten Modeblogs Deutschlands

Wenn Freundinnen Blogs gründen

Der wohl erfolgreichste Modeblog Deutschlands ist LesMads. Gegründet wurde er 2007 von Jessica Weiß und Julia Knolle, die schnell mit ihren Berichten über neue Trends in der Modewelt Berühmtheit in der Blogosphäre erreichten. Mit ihrem anhaltenden Erfolg erhielten sie schließlich die Unterstützung eines Verlags, der zum Beispiel ihre Reisen in die Modehauptstädte dieser Welt finanzierte. Die Gestaltung des Blogs lag jedoch weiterhin in der Hand der beiden Schreiberinnen. Zwar wandten sich Julia Knolle 2010 und Jessica Weiß 2011 anderen Aufgaben zu, doch das tat dem Aufstieg des Blogs keinen Abbruch. Vielmehr verwandelte er sich in ein Bloggernetzwerk, das mittlerweile von einem großen Team betrieben wird und die Leser ständig mit neuen Informationen versorgt. Ein weiteres Bloggerduo sind die Mainzer Studentinnen Juliane und Anna, die in ihrem Blog Reigen zunächst einen Weg sahen, sich gegenseitig über neuste Funde in Sachen Mode und Musik auszutauschen und ein größeres Publikum daran teilhaben zu lassen. Der Blog setzt auf starke ästhetische Bilder, die nicht nur aus der Modewelt kommen müssen. Mit diesem Konzept haben sie es unter die wichtigsten Modeblogs der deutschen Szene geschafft.

Alltag und Kunst

Stil in Berlin geht andere Wege als konventionelle Modeblogs. Die Autorin fotografiert ganz gewöhnliche Menschen, denen sie auf der Straße begegnet. Sie achtet auf besondere Outfits, trendige und ausgefallene Looks und stellt diese ins Internet. So bekommt der Leser einen Überblick über den Streetstyle und kann sich so ganz andere Inspirationen holen, als es die Diktatur der Modewelt sonst vorgibt. Die erfrischende Echtheit des Blogs, die doch nie Mode- und Fashionbewusstsein zu kurz kommen lässt, ist wahrscheinlich einer der Gründe für den großen Erfolg. Die Modejournalistin Mahret Kupka verbindet auf ihrem Blog F&Art (Kurzform für Fashion and Art), Mode und Kunst miteinander. Gleichzeitig lässt sie den Leser an ganz persönlichen Dingen teilhaben. Genauso wie LesMads gehört dieser Blog zu den Urgesteinen der deutschen Bloggerszene.

Die deutschen Modeblogs

Neben den vorgestellten Koryphäen der Bloggerwelt gibt es im World Wide Web aber noch zahlreiche andere erfolgreiche Modeblogs, die es zu entdecken gilt. Wer sich auf die Suche begibt und ein wenig Interesse an Mode und anderen schönen Dingen des Alltags mitbringt, der wird schnell seinen persönlichen Lieblings-Modeblog finden.

Bildquelle: Mitarart – Fotolia

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...