Was ist Boho?

Boho ist ein in letzter Zeit häufig zu vernehmender Begriff, doch was bezeichnet er?

Boho ist die Abkürzung für Bohemian, was nichts anderes als Böhme bedeutet. Wieder einmal ist der Anglizismus viel interessanter als die Realität in Deutsch.

Erstmals trat dieser Style in den 60ern in Erscheinung. Es ist eine Kombination aus Ethno, Orient und Rock. Vor allem Kleider, Babydolls, Rüschen, Spitzen, Schleifen, Voulons und Fell spiegeln diesen Mix wieder.

Wie ich finde, sehr ähnlich dem British Empire Look, nur farbiger und mit mehr Mustern.
Boho hat meiner Meinung nach viel mit dem Hippiestyle zu tun, wirkt jedoch feminim und edler durch die Kombination mit spitzen hohen Schuhen oder speziellen Accessoires.

Versage, Ralph Lauren und andere Designer haben eben diese Richtung wieder aufgegriffen und neu formuliert. Wenn ihr ein praktisches Beispiel haben wollt: Sienna Miller macht oft auf Böhmerin.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.