Wellness in Südtirol

WellnessDie zauberhafte Landschaft Südtirols ist wie geschaffen für einen entspannenden und wohltuenden Wellnessurlaub. In der gesamten Ferienregion Südtirol können Erholungssuchende Entspannung und Erholung bei Ausflügen zu den zahlreichen Sehenswürdigkeiten und in die traumhaft schöne Bergkulisse finden. Auf Grund der unterschiedlichen Höhenlagen werden in den Wellnesshotels in Südtirol Behandlungen angeboten, mit denen nur in dieser Region Körper und Geist verwöhnt werden.

Regionale Wellnessbehandlungen

Bei einem Wellnessurlaub in Südtirol kann nicht nur die typisch mediterrane Lebensart der Einwohner kennengelernt werden, sondern auch von deren überlieferten Rezepten für Wohlfühlbehandlungen profitiert werden. Zu einer der typisch regionalen Wellnessbehandlungen gehört ein „Südtiroler Apfelbad“. In Südtirol befinden sich einige der größten Apfelanbaugebiete Europas, in denen besonders der wohlschmeckende „Rote Südtiroler Apfel“ wächst. Seine aromatisch duftende rote Schale bildet die Grundlage für ein Badevergnügen, das auf den menschlichen Körper entgiftend und entzündungshemmend wirkt.

Heubäder zum Genießen

Zu einer weiteren sehr oft für Wellnessbehandlungen verwendeten Grundlage gehört das aromatisch duftende Südtiroler Bergwiesenheu. Dieses wird nur von ungedüngten Wiesen gemäht, die sich mindestens in einer Höhe von 1.700 Metern befinden. In Heubädern in diesem Heu kommen die Inhaltsstoffe der wohlriechenden Kräuter voll zur Wirkung und diese wirken nicht nur hautpflegend und durchblutungsfördernd, sondern gelten auch als hilfreich bei Beschwerden wie Ischias, Rheuma und Arthrose. Wellnesshotels in ganz Südtirol bieten dieses traditionelle Heubad an, zu dem das artenreiche Bergwiesenheu in etwa 40 Grad warmen Wasser erwärmt wird und danach die zu Behandelnden in dieses warme Heu „eingepackt“ werden. Nur dadurch entfalten die ätherischen Öle ihre positive Wirkung auf den menschlichen Körper.

Wein darf nicht fehlen

Wenn von Wellness in Südtirol die Rede ist, darf auf keinen Fall das „Weinbadl“ vergessen werden. Der Südtiroler Wein ist nicht nur für seinen einzigartigen Geschmack weltbekannt, sondern auch seine gesundheitsfördernde Wirkung findet überall Beachtung. Da die Rebstöcke in dem milden Klima Südtirols hervorragende Wachstumsbedingungen vorfinden, wird aus den roten Trauben ein besonders wirksames Traubenkernöl gewonnen, das reich an Vitamin E ist. Dieses wirkt gegen Hautalterung und verfügt über eine antibakterielle Wirkung.

IMG: Rene Oertel – Fotolia

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...