Werder mit lange verletztem Hajrovic ins Trainingslager

Bremen (dpa) – Mit dem zuletzt lange verletzten Izet Hajrovic fährt Fußball-Bundesligist Werder Bremen am Montag in sein zweites Trainingslager in der laufenden Vorbereitung.

«Er wird große Teile absolvieren. Die Zeichen stehen so, dass er bald wieder voll belastbar ist», sagte Trainer Alexander Nouri am Sonntag. Hajrovic hatte sich im Dezember 2016 das Kreuzband gerissen.

Nouri nimmt insgesamt 24 Feldspieler mit ins niedersächsische Schneverdingen, darunter auch die Jugendspieler Julian Rieckmann, Leon Jensen und Dominik Volkmer. Nicht mit dabei sind Niklas Moisander und Ousman Manneh. Moisander ist immer noch verletzt, Manneh könnte noch verliehen werden.

Fotocredits: Carmen Jaspersen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...