Wieder voll im Trend – der Cocktailring

Stilikonen wie Audrey Hepburn haben es uns vorgemacht. Ein einzelner pompöser Ring ziert die Hand. Dieser Trend kehrt zurück. Die Frauen können sich auf den Cocktailring in allen Variationen freuen und der Männerwelt sollte Angst und Bange werde. Denn jede sollte einen Ring haben.

Der Ring hat einen besonders breiten Ringkopf. Dieser ist wie aus einem Guss mit der Ringschiene verbunden und bildet eine ästhetische Einheit. Verziert ist der Ring dann meistens mit großen Steinen. Alles an ihm ist groß und vor allem großartig. In der Barock- und Renaissancezeit schwörten die edelen Leute auf Prunk und Protz. Heute ist das nicht unbedingt anders, aber man kombiniert geschickter. Wer es sich leisten kann holt sich den größten Diamanten den der vertraute Juwelier hergibt, andere lassen sich von den Modeschmuckprodukten von Bijou Brigitte faszinierten. Ein solch „riesiger“ und somit auffälliger Klunker wird alleine getragen. Getreu dem Motto weniger ist mehr. Das Kleid sollte ebenfalls dezent und edel gehalten werden. Wenn man also die richtige Kombination wählt sind die neidischen 🙂 Blicke der Anderen mit Sicherheit garantiert.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.