Winter-Kinovorschau: Diese Filme dürfen Sie nicht verpassen!

Kinosessel mit Popcorn und ColaJetzt, wo es draußen dunkler und stürmischer wird, ist die ideale Kinozeit! Unsere Wintervorschau bietet für jeden Geschmack den richtigen Film – ob opulente Fantasy oder knallharter Thriller, bunte Animation oder fesselnde Dokumentation.

Die Bosse müssen wieder dran glauben

Die Ausstellung stammt ursprünglich aus London, bis vor kurzem war sie auch in Berlin zu sehen und nun kommt die Doku ins Kino: David Bowie, der Weg zur Legende (ab 20.11.14) zeigt Höhe- und Tiefpunkte der Karriere des legendären britischen Rockstars. Unter anderem sind Videos und Originalkostüme zu sehen.

Die Tribute von Panem – Mockingjay: Teil 1 (ab 20.11.14) läutet das Finale der Panem-Trilogie ein. Dabei wurde allerdings das dritte und letzte Buch in zwei Filme geteilt (Mockingjay 2 kommt im November 2015). In Mockingjay 1 muss Katniss (Jennifer Lawrence), nachdem sie die Spiele für immer beendet hat, in ihre Rolle als Ober-Rebellin gegen das Regime von Präsident Snow (Donald Sutherland) hineinwachsen.

In Kill the Boss 2 (ab 27.11. 14) wollen die drei töffeligen Möchtegernkiller aus dem ersten Teil (Jason Bateman, Charlie Day, Jason Sudeikis) ihre eigene Firma aufziehen, werden dabei aber von einem windigen Investor (Christoph Waltz) übers Ohr gehauen. Ist Kidnapping vielleicht eine Lösung? Auch wieder dabei: Kevin Spacey, Jennifer Aniston und Jamie Foxx. Und gleich noch mal Christoph Waltz: The Zero Theorem ist eine neue dystopische Zukunftsvision von Terry Giliam („Brazil“). Waltz spielt einen Wissenschaftler, der eine mathematische Formel entschlüsseln muss, die den Sinn des Lebens verbirgt. Der Animationsfilm Die Pinguine aus Madagascar (ab 27.11.) gibt den vier populären Nebenfiguren aus den „Madagascar“-Filmen die Hauptrollen im Kampf gegen einen niederträchtigen Superschurken.

Fünf Armeen kämpfen um Mittelerde

Magic in the Moonlight (ab 4.12.) heißt der neue Film von Woody Allen und erzählt die Geschichte eines schnöseligen Bühnen-Magiers (Colin Firth), der im Frankreich der 1920er Jahre auf eine echte (?) Hellseherin (Emma Stone) trifft. The Drop – Bargeld (ab 4.12.) ist ein Thriller nach einer Geschichte von Denis Lehane: Bob (Tom Hardy) und sein Cousin Marv (James Gandolfini), Barbetreiber in Brooklyn, geraten in Verdacht, die tschetschenische Mafia um ihr schmutziges Geld betrogen zu haben.

Am 10.12. kommt mit Der Hobbit: Die Schlacht der fünf Heere der letzte Teil von Peter Jacksons Mittelerde-Epos in die Kinos: Drache Smaug ist entkommen und macht Seestadt dem Erdboden gleich. Aber daneben wartet eine noch größere Bedrohung auf Mittelerde: Sauron. Die große Entscheidungsschlacht steht bevor! Im Animationsfilm Minons (ab 17.12.) erleben die kleinen gelben Männchen aus „Ich – Einfach unverbesserlich“ ihr eigenes Kino-Abenteuer. Ein Abenteuer anderer Art steht Ben Stiller in Nachts im Museum 3 – Das geheimnisvolle Grabmal (ab 17.12.) bevor: Als Museumsnachtwächter trifft er zum dritten Mal auf eine ganze Reihe historischer Persönlichkeiten, die zum Leben erwachten. In einer seiner letzten Rollen: Robin Williams.

Und zu Weihnachten kommt Moses

Rechtzeitig zu den Feiertagen wird’s biblisch: Exodus: Götter und Könige (ab 25.12.) erzählt die Geschichte des Propheten Moses. In der Titelrolle spielt „Batman“ Christian Bale, auf dem Regiestuhl sitzt mit dem Engländer Ridley Scott ein Mann, der schon Epen wie „Gladiator“ oder „Königreich der Himmel“ gedreht hat.

Das neue Jahr wird mit harter Kriegsaction begrüßt: Brad Pitt, Shia LaBoeuf und Jon Bernthal müssen im Zweiten Weltkrieg mit dem Panzer „Fury“ hinter feindliche Linien vordringen. Das Spektakel Herz aus Stahl startet am 1.1.2015.

Image: ThinkStock – Fuse

Winter-Kinovorschau: Diese Filme dürfen Sie nicht verpassen!: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
3,17 von 5 Punkten, basierend auf 59 abgegebenen Stimmen.
Loading...
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.