Silvester in Paris

Der Silvestertag und vor allem die Nacht wird viel zu überbewertet. Man fühlt sich schon fast genötigt auf eine riesen Party zu gehen, damit man nicht als langweilig gilt. Zu Hause bleiben ist allerdings auch voll daneben. Also was tun? Wie wäre es denn mit Paris?

Der Flug nach Paris ist echt erschwinglich. Wenn man rechtzeitig bucht, kann man einen Hin- und Rückflug unter 60 € schon bekommen. Eine Nacht in Paris kann man sich dann auch noch leisten. Hier ist man auch mit 60 € für ein Doppelzimmer dabei. Am besten schnappt man sich seinen Liebsten oder die Liebste und macht mit ihr einen Städtetrip. Und um zwölf Uhr dann einen Kuss unter dem Eiffelturm. Wen das Geknallere nervt ist in Paris genau richtig, da ist es nämlich aus Sicherheitsgründen untersagt mit Böllern um sich zu werfen.

Die Stadt kümmert sich darum, mit einem faszinierendem Feuwerk in der Nähe des Eiffelturms, die Leute zu begeistern. Als kleinen Tipp für die Herren der Schöpfung, die gerne alles perfekt planen um es ihren Liebsten so recht wie möglich zu machen. An Weihnachten schenken sie ihr die Eiffelturmtasche von Timmy Woods, die so toll ist das ich ein Lächeln beim Schreiben auf dem Gesicht habe und dann noch einen Silvesterabend in Paris. Vertrauen sie mir, dass wird sie ihnen nie vergessen 🙂

Ich finde das eine klasse Idee. Wer sich jetzt denkt, das ist doch alles viel zu teuer, sollte einmal bedenken was eine Eintrittskarte für einen überfüllten Club mit tausenden Betrunkenen an Silvester kostet. Dann noch das Taxi hin und zurück. Die Getränke und so weiter und so fort….

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.