Wolfsburger Abwehrspieler Jung erneut verletzt

Wolfsburg (dpa) – Ex-Nationalspieler Sebastian Jung vom Bundesligisten VfL Wolfsburg hat sich erneut verletzt. Beim Abwehrspieler wurde ein Außenbandriss im rechten Sprunggelenk diagnostiziert. Das teilte der VfL mit.

Wie lange der 27-Jährige diesmal ausfällt, ist noch unklar. Jung hatte wegen eines Kreuzbandrisses in der vergangenen Saison nur vier Spiele für den VfL absolviert. Nach einem Muskelfaserriss im Sommer kam er in dieser Spielzeit bislang noch gar nicht für die Niedersachsen zum Einsatz.

Dagegen absolvierte John Anthony Brooks am Montag erstmals nach seinem Sehnenanriss im rechten Oberschenkel im August wieder eine individuelle Trainingseinheit auf dem Platz. Der US-amerikanische Innenverteidiger war für 17 Millionen Euro von Hertha BSC nach Wolfsburg gewechselt, hatte sich aber gleich im ersten Pflichtspiel im DFB-Pokal verletzt und fällt seitdem aus.

Fotocredits: Thomas Frey

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.