Wolfsburger Luiz Gustavo droht längere Sperre

Wolfsburg – Der VfL Wolfsburg muss im Abstiegskampf womöglich längere Zeit auf Luiz Gustavo verzichten.

Dem Brasilianer droht nach seiner Gelb-Roten Karte im Spiel gegen den FC Bayern München eine Sperre von mehr als einem Spiel, weil er nach dem Platzverweis versucht hatte, Schiedsrichter Felix Zwayer zu attackieren. Zwayer hatte deshalb einen Sonderbericht angefertigt. Der Kontrollausschuss des Deutschen Fußball-Bundes hat nun Ermittlungen gegen Luiz Gustavo aufgenommen, wie der DFB bestätigte.

Er droht deshalb im Bundesliga-Schlussspurt nicht nur am Samstag bei Eintracht Frankfurt auszufallen, sondern wird eventuell auch gegen Borussia Mönchengladbach und vielleicht sogar am letzten Spieltag beim Hamburger SV fehlen.

Fotocredits: Peter Steffen
(dpa)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...