Wolfsburgs Sportchef Rebbe hofft auf Gomez-Verbleib

Wolfsburg (dpa) – Fußball-Bundesligist VfL Wolfsburg hofft auch ohne Europapokal-Qualifikation auf einen Verbleib von Torjäger Mario Gomez. Sportchef Olaf Rebbe gibt sich vor «ergebnisoffenen Gesprächen» mit dem Nationalstürmer entsprechend optimistisch.

«Mario identifiziert sich voll mit dem Club und kommuniziert das auch. Wir wollen langfristig mit ihm zusammenarbeiten», sagte Rebbe dem «Kicker».

Gomez hat beim VfL einen Vertrag bis 2019. Allerdings wurde bei der Verpflichtung des 31-Jährigen im vergangenen Sommer klar kommuniziert, dass ein Abgang nach der Saison ohne eine Qualifikation für den Europapokal denkbar sei. Der mit Abstiegskampf statt Champions-League-Ambitionen in die Saison gestartete VfL kämpft neun Spieltage vor dem Saisonende gegen den Abstieg.

Fotocredits: Peter Steffen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...