Yves Saint Laurent macht auf Futurekriegerin: endlich dürfen Frauen in Lack und Leder durch die Straßen ziehen und Geheimagentin spielen

Die Tendenz zu Lack kam ja schon so langsam bei den Accessoires hoch. Erst Handtaschen, dann Schuhe. Yves Saint Laurent und andere Designer wie Balenciaga oder Etro setzen auf das tiefe dunkle Schwarz, welches so geheimnisvoll schimmert. Lack ist der Trend! Wie kombiniere ich ihn am besten?

Wer die Matrix-Filme liebt und den Style mag, dem wird dieser Trend hundertprozentig zusagen. Lack, Glanzleder und Latex sind längst nicht mehr auf SM-Mode reduziert, sondern wird straßentauglich. Eine Richtung, die reduziert angewendet, ich gut finde. Der Style verkörpert eine gewisse Strenge. Zudem wirkt es niemals langweilig, aufgrund der aufwendigen Schnittführung und Verarbeitung. Der einzige Haken ist, dass gute Produkte deswegen auch ziemlich teuer sind. Wichtig ist außerdem niemals Lack und Leder gleichzeitig anzuziehen! Eine Lederhose sollte beispielsweise mit etwas leichtem kombiniert werden, etwa einem Blusenbody oder Blusen die nicht mehr aus der Hose schlüpfen. Ich mag die Unantasbarkeit der Future-Kriegerin, passend dazu ist der Schmuck für Superheldinnen – die Batman Kollektion.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.