Zieht Fäden: Korbtasche nicht zu Seide und Kaschmir tragen

Ulm – Bastkörbe und Korbtaschen haben im wahrsten Sinne des Wortes einen Haken: Die hügelige Oberfläche und die kantigen Strukturen der einzelnen Stränge verfangen sich in manchen Stoffen.

«Schnell kann es an der Kleidung reiben, Fäden ziehen und schlimmstenfalls nicht mehr zu korrigierenden Schaden anrichten», ergänzt Einkaufsberaterin Sonja Grau aus Ulm. Sie rät daher davon ab, Kleidungsstücke aus feinen und damit in der Regel empfindlicheren Stoffen wie Seide oder Kaschmir zu so einer Tasche zu tragen. «In der Regel ist Kleidung, welche etwas dicker und damit robuster ist, unproblematischer», so Grau. Dazu gehören zum Beispiel Jeanshosen und -kleider.

Fotocredits: Andreas Arnold
(dpa/tmn)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...