Zwei Präsidentschaftskandidaten beim VfB Stuttgart

Stuttgart – Die Mitglieder des VfB Stuttgart können bei der Suche nach einem Nachfolger für den zurückgetretenen Präsidenten Wolfgang Dietrich zwischen Claus Vogt und Christian Riethmüller wählen.

Diese beiden Kandidaten werden vom Vereinsbeirat für die Wahl bei der Mitgliederversammlung am 15. Dezember aufgestellt, teilte der Fußball-Zweitligist am Donnerstag mit.

Riethmüller (44) ist Chef des Buchhändlers Osiander und im Fußball weitgehend unbekannt. Der 50 Jahre alte Vogt kommt aus der Immobilienwirtschaft und hat sich als Gründer des FC Playfair einen Namen gemacht, einem «Verein für Integrität im Profifußball».

Fotocredits: Christoph Schmidt
(dpa)

(dpa)
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.