Zweier Hartmann/Marchand verpasst Finallauf

Rio de Janeiro – Der Ruder-Zweier mit Kerstin Hartmann und Kathrin Marchand hat das Finale der olympischen Regatta in Rio de Janeiro klar verpasst. Das Frauen-Duo kam im Halbfinale nur auf Rang fünf.

Für die Final-Qualifikation hätten die EM-Zweiten mindestens Dritter werden müssen. Schon zur Halbzeit der 2000-Meter-Strecke lagen beide abgeschlagen zurück. Im Finale am Freitag treffen die Boote aus Dänermark, Neuseeland, Spanien, Großbritannien, Südafrika und den USA aufeinander.

Fotocredits: Soeren Stache
(dpa)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...