Die finanzielle Not durch die Corona-Krise könnte in Afrika zu mehr Wilderei führen. Im Bwindi-Regenwald wurde gerade ein Berggorilla getötet. Foto: picture alliance / Jürgen Bätz/dpa Jürgen Bätz

Die finanzielle Not durch die Corona-Krise könnte in Afrika zu mehr Wilderei führen. Im Bwindi-Regenwald wurde gerade ein Berggorilla getötet. Foto: picture alliance / Jürgen Bätz/dpa

Jürgen Bätz

(dpa)
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...