Anthroposophische Medizin: Was ist das?

Die anthroposophische Medizin handelt vom Menschen und den vier Elementen, die ihn umgeben und für dessen Gesundheit verantwortlich sind. Essentiell ist dabei die Balance von Körper und Seele.
Ärztin am Notizblock








Ursprung der anthroposophischen Medizin

Der Philosoph und Physiker Dr. Rudolf Steiner entwickelte Anfang des 20. Jahrhunderts mit der Ärztin Dr. Ita Wegman die anthroposophische Medizin als geisteswissenschaftliche Erweiterung der Schulmedizin. Die Anthroposophie handelt von der Lehre und Weisheit des Menschen. Die Anthroposophen sehen den Menschen als komplexe Einheit von Leib, Seele und Geist.

Zwischen diesen drei Polen herrscht ein steter Fluss und ist der Mensch zu sehr in Richtung Leib oder Geist ausgerichtet, dient die Seele als regulierendes Instrument um den richtigen Rhythmus wieder herzustellen. So werden Krankheiten durch ein zu starkes oder zu schwaches Eingreifen der Seele in den Leib verursacht – so die Anhänger der anthroposophischen Medizin.

Heilmittelkomposition

Nach einer gründlichen Untersuchung des Körpers, die auch alle technischen Diagnosemöglichkeiten der Schulmedizin einschließt, wird die Stärke der Leibeskräfte in Hinblick auf die vier Elemente (der physische Leib, der Organismus des Körpers, die Seele und das Ich) getestet. Das Präparat, das die Heilung bringen soll, muss dabei alle vier Ebenen berücksichtigen. Die Heilmittel also werden häufig zusammengestellt.

Globuli, Zäpfchen, Tropfen, Öle, Salben, Salben und Elixiere werden in der anthroposophischen Medizin verschrieben. Außerdem gehör die Kunsttherapie zur anthroposophischen Behandlung. Es wird davon ausgegangen, dass die Heilung des materiellen Körpers nur über die heile Seele funktioniert. Malen, Musik und Gestalten tun der Seele gut und regt an, die Kräfte wieder in die richtigen Bahnen zu lenken, denn ein gesunder Körper bedeutet eine gesunde Seele!

Foto: Thinkstockphotos, iStock, 482043613, KatarzynaBialasiewicz


1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.