Aufgepasst: Damit Ihre Altersvorsorge nicht am Stock geht

Gut Gelaunter älterer HerrEine solide Altersvorsorge ist in der Regel eine Grundvoraussetzung dafür, um seinen Lebensabend völlig unbekümmert und frei von finanziellen Sorgen genießen zu können. Allerdings erscheint es gerade jüngeren Menschen eher sekundär, sich frühzeitig um eine entsprechende Vorsorge zu kümmern. Dabei zahlt sich eine frühzeitige sowie durchdachte Absicherung für das Alter gleich mehrfach aus. Welche Arten der Vorsorge sinnvoll sind und verhindern, dass Ihre Altersvorsorge am Stock geht, erfahren Sie hier.

Private und betriebliche Altersvorsorge

Eine recht konventionelle aber äußerst lukrative Vorsorgemöglichkeit für das Rentenalter bietet die betriebliche Altersvorsorge (kurz bAV). Bei diesem Modell sagt der Arbeitgeber seinen Angestellten Vorsorgeleistungen zu, die auf dem Anlass eines Arbeitsverhältnisses beruhen. Die Vorteile für den Arbeitnehmer sind dabei vor allem die Einsparungen von steuerpflichtigen sowie sozialversicherungsrechtlichen Entgeltanteilen. Ein zusätzliches Standbein für das Rentenalter bietet die Möglichkeit der privaten Vorsorge. Hierbei zahlt der Sparer regelmäßig einen bestimmten Betrag ein und kann im Alter über die Gesamtsumme sowie die erwirtschafteten Zinsen verfügen. Dabei kann der Sparer zwischen einer lebenslangen Rente oder der Auszahlung des gesamten Kapitals wählen. Mehr erfahren Sie unter www.swisslife.de

Staatliche Förderung und Eigenheim

Die private Altersvorsorge bietet Betroffenen noch einen weiteren Vorteil, da sie von einer staatlichen Förderung profitieren können. Eine der am häufigsten verwendeten Modelle zur Förderung ist die sogenannte Riester-Rente. Bei dieser Art der Vorsorge gewährt der Staat dem Sparer finanzielle Zulagen auf seine eingezahlten Beträge, über die er im Rentenalter verfügen kann. Neben der privaten Vorsorge gibt es noch einen klassischen, aber durchaus sinnvollen Weg zur Absicherung im Alter: Das Eigenheim. Das eigene Haus bietet neben einem Platz zum Wohnen auch finanzielle Sicherheit und befreit den Eigentümer von zusätzlichen Kosten wie beispielsweise Mietzahlungen. Ein beliebtes Modell zur Eigenheimfinanzierung ist nach wie vor der Bausparvertrag, der ebenfalls vom Staat gefördert werden kann.

Sinnvolle Altersvorsorge im Überblick

Zusammengefasst sollte mit einer Altersvorsorge so früh wie möglich begonnen werden, damit die Vorteile im Rentenalter genossen werden können. Die Möglichkeiten für eine effektive Vorsorge sind äußerst vielseitig und gehören nach wie vor zu den beliebtesten Modellen der privaten und betrieblichen Altersvorsorge. Beide gelten als zuverlässig.

Fotocredit: Friedberg – Fotolia



1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...