Aufregende Dessous und Beach-Wear: Die neue La Perla-Kollektion

Für laue Sommernächte: Aufregende Dessous und Nachtwäsche, Bademoden und vieles mehr bietet die Fashion Group La Perla.

Jetzt, wo man wieder weniger an hat 😉 und die Dessous keck unter den knappen Tops hervorblitzen, stöbert man ja gerne mal in den Dessous-Läden, ich jedenfalls. Einer meiner Lieblingsanbieter ist La Perla, nicht nur wegen des wohlklingenden Namens 😉 die Kollektionen sind immer etwas Besonderes und sexy.

Für laue Nächte
In dieser Saison spielen Materialmix aus transparenten und feinen Stoffen eine große Rolle, damit hat frau die Möglichkeit, die weiblichen Reize bewusst und elegant in Szene zu setzen. Die Farben: Weiss, Schwarz, Elfenbein, Rosa, Nerz, Salbei und Schokolade in Kombination mit romantischen Blumendrucken mit verwaschenen Nuancen.
Auch die angebotenen Baby Dolls und seidige, hauchdünne „Schlafkleider“ sind absolut sexy 😉

1001 Nacht
Satin und Seide in Grau und Korallenrot beispielsweise mit Drachen aus der chinesischen Mythologie – mein persönlicher Favorit unter allen Kollektionen. Ein echtes Highlight der Kollektion ist ein enganliegendes Mieder aus steifen Bändern, wie glänzender Lack, modelliert und inspiriert nach der Struktur orientalischer Armaturen.

Bademode
Raffinierte Bikinis mit Bügel und vorgeformten Körbchen mit ausgefallenen Details wie beispielsweise Schmuckelementen aus speziellem Harz oder Kristallen. Auch sehr schick: T-Schnitt am Oberteil, von dem Bänder ausgehen und an ein Collier erinnern sowie raffinierte Drapierungen, die einen attraktiven Blickfang bieten. Außerdem in Angebot: Pareos, Strandkleider verschiedener Stilrichtungen.

Und sonst
Vielseitige Miederwaren, die unter dem Sommerkleid hervorblitzen und so zu einem wesentlichen Teil des Stils werden. Sinnliche Akzente in den Farben Elfenbein, Schwarz oder Orange.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.