Biedermann wieder im Finale über 200 Meter Freistil

Rio de Janeiro – Paul Biedermann hat zum dritten Mal nacheinander das Olympia-Finale über 200 Meter Freistil erreicht und darf weiter auf seine erste Medaille bei Sommerspielen hoffen.

Der Weltrekordler zog am Sonntag in Rio de Janeiro als Gesamt-Vierter beider Halbfinales in den Endlauf ein. An seinem 30. Geburtstag schlug Biedermann nach 1:45,69 Minuten an. Als Schnellster erreichte der Chinese Sun Yang in 1:44,24 das Finale. Biedermann hatte über seine Spezialstrecke bei Olympia 2008 und 2012 jeweils Platz fünf belegt. In Rio sorgte der Routinier für die erste Finalteilnahme der deutschen Schwimmer.

Fotocredits: Michael Kappeler
(dpa)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.