Bielefeld nur 2:2 gegen Braunschweig

Bielefeld – Arminia Bielefeld hat in der 2. Fußball-Bundesliga erneut einem Heimsieg verpasst. Trotz früher Führung durch einen direkt verwandelten Freistoß von Tom Schütz (7. Minute) mussten sich die Ostwestfalen gegen Eintracht Braunschweig am Freitagabend mit einem 2:2 (1:1) begnügen.

Erst traf Eintracht-Stürmer Suleiman Abdullahi (56.) zum Ausgleich, wenig später Jan Hochscheidt (63.) zum 2:1 für die Gäste. Immerhin rettete Leandro Putaro (90.) der Arminia, der der letzte Heimsieg am 21. August gegen den VfL Bochum (2:0) gelang, mit seinem Tor kurz vor Schluss noch einen Punkt. Braunschweig ist nun schon im fünften Spiel in Serie unbesiegt.

Fotocredits: Guido Kirchner
(dpa)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.