Brasilien: Urlaub im Land der Lebensfreude

Urlaub in Brasilien - das sind Ferien im Land der Lebensfreude und der knappen Bikinis. Foto: dndavis, istockphoto.com

Urlaub in Brasilien - das sind Ferien im Land der Lebensfreude und der knappen Bikinis. Foto: dndavis, istockphoto.com

Das größte Land Südamerikas, Brasilien, beeindruckt in vielen Hinsichten. Das fünftgrößte Land weltweit hat mit Sao Paulo, Rio de Janeiro und der Hauptstadt Brasilia die zweistellige Millionengrenze weit überschritten. Besonders beeindruckend ist der im nördlichen Teil liegende Amazonas, der längste Fluss der Erde mit einer paradiesischen Flora und Fauna. Viele Indianerstämme, welche nur sehr wenigen oder gar keinen Kontakt zur Zivilisation haben, leben heute noch in den sehr dichten Wäldern. Die tropischen Wasserfälle und exotischen Strände hinterlassen bei den Touristen bleibende Eindrücke von der Natur.

Sehenswürdigkeiten in Brasilien

Aber auch die vielen Sehenswürdigkeiten sollten bei Reisen Brasilien bewundert werden. Rio de Janeiro ist bekannt für seinen Ausblick von Corcovado, dem Zuckerhut. Auch die Klosterkirche und zahlreiche historische Gebäude aus der Kolonialzeit sind interessant. Das Museu de Arte Contemporanea befindet sich in der Stadt Niteroi. Lohnenswert für einen Abstecher ist auch Buzios, etwa 150 Kilometer entfernt von Rio de Janeiro. Besonders Sportbegeisterte werden es lieben, denn die Möglichkeiten des Sports sind mit Golfen, Tauchen, Segeln oder Surfen sehr vielfältig. Das besonderes dieses Ortes ist, dass keines der Gebäude mehr als zwei Stockwerke hoch ist. Das Flair wird durch das, für den Bau genutzte, Holz erhalten. Bei Reisen Brasilien kann in Diamantina ein besonderer Ort erlebt werden, denn hier dreht sich vieles um Sagen und Geschichten. Beispielsweise sind hier die ersten Edelsteine gefunden worden. Die vierzehn Barrockkirchen sind alle noch in einem sehr guten Zustand und es lohnt sich, diese zu besichtigen.

Reisetipp: Sao Paulo, die größte Stadt Südamerikas

Sao Paulo sollte bei Reisen Brasilien nicht ausgelassen werden. Es ist nicht nur die größte brasilianische Stadt, sondern die Größte in Südamerika. Besonders interessant sind für Touristen die Gebäude der Kolonialzeit und verschiedene Kirchen. Zudem befindet sich hier das höchste Gebäude des ganzen Landes. Der Iguacu-Wasserfall ist der die Sehenswürdigkeit in Brasilien, welche am häufigsten von Touristen besucht wird. Hier befindet sich auch der gleichnamige Naturpark. Das ganze Schauspiel des Wasserfalls kann auf den rund zehn Kilometern Wanderwegen bewundert werden. Wer das Nachtleben bei Reisen Brasilien erleben möchte, ist in Fortaleza genau richtig aufgehoben. Die traditionelle Musik und die herrlichen Strände sind bekannt für diese Stadt im Nordosten von Brasilien. Besonders sehenswert sind hier die Metallbrücke Ponte dos Ingleses und die Avenue Beira Mar.

Rundreise durch Brasilien

Reisen Brasilien bieten zahlreiche Möglichkeiten. Um möglichst viel des Landes sehen zu können, sind Rundreisen eine ideale Gelegenheit. Wer Reisen Brasilien plant, sollte das Klima nicht ungeachtet lassen, denn dieses ist in den Regionen sehr unterschiedlich.
Die Amazonas-Region gehört zu den Regenreichsten, im Süden herrschen starke Temperaturschwankungen und in Rio kann bei Temperaturen von 28 Grad die Luftfeuchtigkeit sehr hoch sein. Entlang den Küsten sind die Sommer in Brasilien überall sehr warm.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...