BVB-Coach Bosz traut auch Leipzig und 1899 den Titel zu

Dortmund – Borussia Dortmunds Trainer Peter Bosz hat im Kampf um die deutsche Fußball-Meisterschaft auch andere Konkurrenten als Bayern München auf der Rechnung.

«Wir haben aber gerade mal sieben Spieltage absolviert. Das sind noch nicht einmal 20 Prozent der Strecke und ganz ehrlich: Ich glaube nicht, dass wir nur nach München gucken müssen», sagte der 53-Jährige im Interview der «Bild am Sonntag». Auf die Frage nach weiteren Titelaspiranten sagte der Niederländer: «Hoffenheim macht es sehr gut, Leipzig ist immer da. Da gibt es schon mehrere Vereine.»

Der BVB hat als Tabellenführer der Fußball-Bundesliga derzeit fünf Punkte Vorsprung vor den Verfolgern FC Bayern und 1899 Hoffenheim. Einen Zähler dahinter liegt RB Leipzig auf Rang vier.

Den Trainerwechsel bei den Bayern von Carlo Ancelotti zu Jupp Heynckes kommentierte Dortmunds Fußball-Lehrer mit großem Respekt: «Eine Trainer-Legende geht – die andere kommt. Das ist der FC Bayern München.»

Fotocredits: Ina Fassbender
(dpa)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.