Cheap Monday ist die neue Trendmarke

In London kennt jeder Cheap Monday. Bei uns wird dieses Label gerade kennengelernt. Fashinvictims aus aller Welt tragen die sytilischen Stücke der Designermarke Cheap Monday.

Seitdem Emo und Gothic so unheimlich in die Mode gekommen ist, tauch Skulls und andere ähnliche Motive überall auf. Gerade das Skulldesgin hat es den Fahionitas angetan.

Die neue Trendmarke Cheap Monday stellt Kleidungsstücke in höchster Qualität her, sie verwenden nur Fairtraderohstoffe und lassen ihre Kleidung in England in den eigenen Hallen herstellen. Gerade für Emoliebhaber ist das eine willkommene Marke. Die Leute die gerne Chucks tragen sind ebenfalls potenzielle Opfer.

Die Marke ist klasse und vor allem erschwinglich.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.