Club-Boss Hoffmann: HSV ganz häufig «ein fiebriges Gebilde»

Hamburg (dpa) – Der Vorstandsvorsitzende Bernd Hoffmann hat das frühere Erscheinungsbild des Hamburger SV kritisiert. «Der HSV hat sich in den vergangenen Jahren nicht dadurch ausgezeichnet, dass er besonders leicht zu führen ist», sagte Hofmann der «Bild-Zeitung».

«Ganz häufig war der Klub ein fiebriges Gebilde, bei dem es nicht einfach ist, alle Strömungen innerhalb und außerhalb des Vereins zusammenzuhalten.» Das sei der Grund gewesen, mit Dieter Hecking einen routinierten Trainer für den Fußball-Zweitligisten zu holen. «Von daher war es aus meiner Sicht zwingend erforderlich, einen erfahrenen Mann zu holen, dessen fachliche und menschliche Kompetenz völlig außer Frage steht», sagte der HSV-Chef.

Fotocredits: Christian Charisius

(dpa)
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.