Der Weg zu glänzendem Haar

Glänzendes und gesund aussehendes Haar ist der Traum einer jeden Frau. Dadurch repräsentieren sie ein gepflegtes Äußeres und den Hang zum Verwöhnen.
Doch wie gelingt es, sein Haar zum schimmern zu bringen?

„Glanz geht von der Oberfläche des Haares aus. Dafür muss es so geschmeidig wie möglich sein! Liegt die äußere Schuppenschicht der Haare glatt an, wird das Licht wie ein Spiegel reflektiert. Das Haar kann fantastisch glänzen! Ist die äußere Schicht rau, und liegen die einzelnen Zellen nicht mehr flach an, wirkt das Haar spröde und stumpf. Bei meinen Kundinnen gebe ich deshalb alles, um die Haare perfekt geschmeidig zu pflegen. Glanz garantiert!“ so lauten die Worte von Ben Cook (Herbal Essences Hair-Stylist).

Glänzendes, seidiges und Glamour versprühendes Haar ist jedoch keine utopische Vorstellung – man benötigt lediglich die richtigen Tipps:

1. Es ist lohnenswert das Haar zweimal zu waschen, um einen optimalen Reinigungseffekt zu erzielen. Im ersten Durchgang wird Schmutz beseitigt und im zweiten erfolgt die maximale Pflege der Haare und Kopfhaut. Das ist ein wichtiger Grundbaustein für glänzendes Haar.

2. Haarspülung nur in die Längen und Spitzen einarbeiten, da die Haarwurzeln eine solche Pflege nicht benötigen. Die Spülung mit einem grobzackigen Kamm verteilen und anschließend mit einem feineren gleichmäßig einarbeiten.

3. Für das Ausspülen sollte man genügend Zeit einplanen und Ausdauer beweisen. Je weniger Rückstände in den Haaren bleiben, desto mehr Glanz ist zu erwarten.

4. Rubbeln mit dem Handtuch ist strengstens verboten! Dadurch erreicht man ein Öffnen der Schuppenschicht und das Haar wird stumpf. Besser ist es, die nassen Haare vorsichtig auszudrücken.

5. Beim darauffolgenden Kämmen so verfahren wie bei der Spülung: Erst einen groben und dann einen feinen Kamm zur Hand nehmen.

6. Beim Fönen darauf achten, dass von der Wurzel hin zu den Spitzen gearbeitet wird. So ist es garantiert, dass die Schuppenschicht sich nicht öffnet und sich hingegen glättet. Auch der Gebrauch einer Bürste mit Naturborsten ist unumgägänglich, um mehr Geschmeidigkeit zu erreichen. Auch sind sie schonender als die Metallvariante.

7. Zum krönenden Abschluss ist es ratsam, ein Glanzserum in die Haare zu geben.

Wenn man sich an diese Tipps hält steht dem glanzvollen Haar nichts mehr im Weg.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.