Die aktuellen Tapeten-Trends

So vielfältig wie die aktuelle Mode ist auch der Tapetentrend, denn er orientiert sich am aktuellen Styling der Modemacher. Barocke Muster, trendige Streifen, Gold und Silber, Glitzer und Glimmer. Stuck und Leisten, Florale Muster und grafische Muster. Klassische Farben wie sand, weiß oder creme in Kombination mit kräftigen Mustern, die Auswahl ist riesengroß.


Das persönliche Outfit zu Hause an der Wand

So wie man sich kleidet, so dekoriert man meistens auch die eigenen vier Wände. Ist man eher der klassische Typ oder mehr der topaktuell gekleidete Mensch, in den meisten Fällen wird man diese Einstellung auch bei der Wandgestaltung wiederfinden. Zurzeit ist alles modern und eigene Kreativität kann bei der Auswahl der Tapeten sehr hilfreich sein. Der Einzelhandel bietet Unterstützung in Form von Tapetenbüchern, Farbmustern und Dekorationsvorschlägen an. Hilfe bekommt man auch auf den speziellen Portalen im Internet wobei man sich hier ausreichend Zeit nehmen kann um eine Auswahl zu treffen. Ohne Ladenschlusszeiten und Zeitdruck holt man sich Anregungen und machbare Ideen für die Renovierung.

Super trendy und ganz easy

Eigentlich gefällt die vorhandene Tapete noch gut und ist auch im tadellosen Zustand. Trotzdem möchte man etwas verändern beziehungsweise aufwerten? Auch hierfür gibt es eine gute Lösung. Deckenhohe Spanplatten werden grundiert und mit Muster- oder Unitapete beklebt und einfach auf freien Flächen vor die Wand gestellt. Wobei man hier darauf achten sollte, dass zu einer einfarbigen Tapete eine mit Muster beklebte Tapete gestellt werden muss beziehungsweise umgekehrt. Der Effekt ist enorm. Praktischer Weise kann man diese Platten ohne Aufwand wieder entfernen oder auch irgendwann neu gestalten. Stuck und Zierleisten können auf die vorhandene Tapete geklebt werden. Hier sollte man in dem gleichen Verfahren arbeiten wie bei den Platten, uni zu gemustert und umgekehrt. Diese Dekorationsvariante ist zurzeit der Megatrend. Man kann eigentlich der Phantasie freien Lauf lassen denn die Möglichkeiten sind praktisch unbegrenzt. Eine Farbauswahl und Vorstellung zum neuen Wanddekor hat man wahrscheinlich schon getroffen. Welche Art der Tapete es wird entscheidet dann wohl das Angebot im Einzel- oder auch Internethandel. Allen Grund zur Freude auf ein gestaltetes Zuhause und ein besonders schönes Ambiente.

Pic.: Virtua73 – Fotolia

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.