Die neuesten Mascara Trends

Mascara TrendsGerade beim Schminken der Augen kommt es auf die Wahl des Mascara an. Die Zeiten, in denen nach dem Schminken die Wimpern verklebten und wie Fliegenbeine aussahen, sind endgültig vorbei, denn die Hersteller haben ihre Produkte verbessert. Sie setzen entweder auf verbesserte Bürstchen oder auf eine andere Rezeptur des Farbstoffs. Viele von ihnen haben Produkte, wie Bienenwachs, Naturwachs oder Vitamine beigegeben, sodass die Wimpern der Augen nicht nur betont sondern mit wertvollen Stoffen versorgt werden und glänzend in Erscheinung treten. Wer voll im Trend liegen möchte, der muss seine Wimpern besonders betonen und kräftig Tuschen. Denn durch die Tusche können die Wimpern verlängert und der besondere Augenaufschlag erreicht werden.

Was ist Mascara?

Mit einem Mascara, der mikrofeine Kunststofffasern hat, werden selbst die feinsten Härchen gefärbt. Durch geschwungene Bürstchen können die Wimpern beim Tuschen modelliert und in Form gebracht werden. Andere Hersteller setzen auf 50 % mehr Borsten. Somit wird die Tusche gleichmäßig vom Ansatz bis in die Spitzen verteilt und das, ohne zu verkleben. Auch die Kugelform der Bürstchen gibt genug Farbe ab, um das Auge ausreichend zu betonen. Durch eine ultraleichte Textur, einer anderen Firma, wird leichtes Tuschen ohne verkleben und Klümpchenbildung garantiert. Für längere Wimpern kann eine Wimpertusche mit Hightech- Stützpolymeren Verwendung finden. Sie setzen sich an die Spitzen der Wimpern und verlängern diese optisch. Alle diese Produkte können genutzt werden. Welchem der Vorzug gegeben wird, hängt von der Benutzerin und ihren Augen ab. Aber alle haben eins gemeinsam: sie verschmieren durch Hautkontakt oder durch Regen und Tränen.

Bis zu 24 Stunden Sicherheit

Das bieten die neuen Mascaras, die es auf dem Markt gibt, wie beispielsweise der Mascara von Nivea. Mit rund 11,00 Euro ist er nicht billig, dafür aber sicher. Die Tusche macht alles mit, ohne zu verschmieren. Wer früher bei nassem Wetter die Tusche kontrollieren musste, kann heute getrost darauf verzichten. Für lange Wimpern sorgt die Nivea extreme Resist Lengthening Mascara, die mit einer speziellen Bürste ausgestattet wurde. Die Magic Extension Bürste ist das Geheimnis des Verlängerungseffekts. Sie sorgt für 70 % mehr Länge und somit für einen schönen Augenaufschlag. Frauen mit dünnen Wimpern können die Extreme Resist Volume Mascara wählen. Sie verleiht ebenfalls längere Wimpern, sorgt aber gleichzeitig für voluminöse Wimpern. Die verwendeten Wachse umhüllen jede einzelne Wimper und versehen sie mit einem Polymer- Film. Ein zusätzliches Öl sorgt für lange Haltbarkeit und das ohne zu verkleben.

Foto: Elvira Schäfer – Fotolia.de

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...