Düsseldorfs Ayhan für drei Spiele gesperrt

Düsseldorf – Kaan Ayhan vom Zweitligisten Fortuna Düsseldorf ist für drei Ligaspiele gesperrt worden.

Wie der Deutsche Fußball-Bund (DFB) mitteilte, wurde der Mittelfeldspieler wegen unsportlichen Verhaltens zudem mit einer Geldstrafe in Höhe von 5000 Euro belegt.

Nach Angaben des DFB hatte sich Ayhan im Anschluss an das Zweitligaspiel gegen den FC St. Pauli in der Vorwoche unsportlich gegenüber dem Schiedsrichter-Gespann um Benedikt Kempkes verhalten und geäußert.

Fotocredits: Friso Gentsch
(dpa)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...