Ein Hauch Indien liegt über ganz Bali

Bali: Ein Hauch Indien liegt über der Insel. Reisetipps für Bali.

Stehen Sie auf Blumenketten? Exotik und die Tropen? Dann könnte ein Bali Urlaub das richtige für Sie sein. Die indonesische Insel ist eines der Traumziele in der Sonne. In der Trockenzeit zwischen Mai und Oktober liegen die Temperaturen zwischen 24 und 34 Grad am Meer, in den Hochlagen ist es mit 10 bis 20 Grad deutlich kühler. Trotzdem lohnt sich auch ein Ausflug in die Berge. Die meisten sind nämlich vulkanischen Ursprungs. Der Vulkan Gunung Agung wird von den Balinesen als der Sitz der Götter betrachtet. Er ist mit 3142 Metern der höchste Berg der Insel und brach 1963 zuletzt aus.

Exotischer Zauber des Hinduismus

Ein Hauch von Indien liegt über ganz Bali. Bei der Ankunft in Ihrem Bali Hotel werden Ihnen sicherlich die freundlichen Menschen auffallen. Bali gilt als die Insel der 1000 Tempel – und das werden Sie schnell merken, auch wenn Ihr Bali Hotel am Strand liegt. Beim Ausflug werden Ihnen in den zahlreichen Dörfern die vielen Tempel auffallen. Fast jedes Dorf hat drei. Klar, dass zu den spektakulärsten Sehenswürdigkeiten auf Ihrer Bali Reise auch die Götterhäuser gehören. Besuchen Sie zum Beispiel den Meerestempel Taah Loh, den Pura Goa Lawah. Er ist eine Fledermaushöhle an der Steilküste.

Bali hat herrliche Strände

Genießen Sie den Bali Strandurlaub an den fein sandigen Stränden, die auch bei Surfern weltweit beliebt sind. Im Nordwesten haben Taucher und Schnorchel mit dem Schutzgebiet Zulauf Samengang ihr Paradies. Nach alten Wracks können Sie auf Ihrem Bali Strandurlaub in Ambulanten an der äußersten Ostküste auf den Grund gehen. Am Jimbaran Strand zum Beispiel können Sie kleine Segelboote, Katamarane und Windsurf-Bretter ausleihen.

In Zentral-Bali gibt es spektakuläre Reisterrassen, Kraterseen und tropische Wälder mit exotischen Tieren zu sehen. Lassen Sie sich von den zahlreichen Festivals und Zeremonien der Einheimischen faszinieren, von ihrer Musik, dem Schauspiel und den Tänzen. Auch Totenverbrennungen gibt es zu sehen. Lernen Sie das Kunsthandwerk von Bali kennen! Besuchen Sie das Kunstdorf Ubud. Holzschnitzer sind in Mas, Silberschmiede in Celuk und Bildhauer in Batubalan.

Das Essen auf Bali

Natürlich werden Sie in Ihrem Bali Hotel auch die europäische oder australische Küche genießen können. Doch das einheimische Essen ist für alle zu empfehlen, die asiatische Küche mögen. Reis ist Standard, Fisch, Fleisch und Geflügel werden kräftig gewürzt. Die Saucen werden oft mit der heimischen Kokosnuss zubereitet.

Ausflüge auf Bali

Die spektakulären Landschaften auf der knapp 5500 Quadratkilometer großen Inseln erlebt man am Besten von oben. Chartern Sie sich einen Flieger. Bewundern Sie den berühmten Besakih Tempel, den Batur-See mit dem aktiven Vulkan. Schauen Sie sich die Tempel von Tanah Lot und Ulu Watu von oben an!

Bali Urlaub ist auch etwas für Familien

Gerade Kinder genießen die natürliche Umgebung der indonesischen Insel. Sie lieben es, bei den traditionellen Tänzen im Bali Hotel zuzuschauen. Oder den Ayung-Fluß mit einem Schlauchboot beim Rafting zu erleben. Auch Mountain-Bike Touren bieten sich als Herausforderung im Bali Urlaub an. Ausflugsziele vom Bali Hotel aus für Kids können auch der Waterbom Park mit seinen Schwimmbecken und Wasserrutschen sein. Im Taman Burung Vogel Park gibt es die farbenprächtigen tropischen Vögel der Insel zu bewundern.

Tipp: Die Globetrotter und Journalisten Nicole Bralo und Michael Dunker haben eine einfühlsamen und sehr persönlichen Reisebericht Bali verfasst. Weitere Reisetipps und Hoteltipps zu Bali und anderen indonesischen Inseln finden Sie auf der Seite von Urlauber.de

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...