Eine Lebensversicherung beleihen

Eine Lebensversicherung verkaufen, dass man dies praktizieren kann, das ist inzwischen vielen Verbrauchern bekannt. Aber dass man alternativ auch die Lebensversicherung beleihen kann, wissen nur wenige Verbraucher. Wenn es ums Lebensversicherung beleihen geht, dann handelte es sich um ein sogenanntes Policen-Darlehen. Das Lebensversicherung beleihen ist somit eine Alternative zur Kündigung von einer Lebensversicherung bzw. eine Alternative zum Verkauf einer Lebensversicherung. Viele Verbraucher jedoch sehen inzwischen im Lebensversicherung beleihen auch eine Alternative für einen Verbraucherkredit.

Vorteile

Vor allem für Verbraucher, die überhaupt keinen Kredit bei einer Bank bekommen können, weil sie einen Negativ-Eintrag bei der Schufa haben, kommt das Lebensversicherung beleihen durchaus gelegen. Aber auch für die anderen bietet das Lebensversicherung beleihen eine ganze Reihe von Vorteilen: Einerseits erheblich niedrige Zinsen für das Policen-Darlehen im Vergleich zu einem normalen Kredit von der Hausbank. Darüber hinaus erfolgt auch keine Bonitätsprüfung. Und zwar aus dem Grund, weil sich der Versicherte bzw. der Kreditnehmer einen Teil von seinem bereits in die Versicherung eingezahlten Geld leiht. Das Lebensversicherung beleihen hat vor allem auch für Existenzgründer und Selbstständige Vorteile. Denn diese bekommen im Rahmen von Basel II keinen Kredit ohne hohe Sicherheiten. Darüber hinaus ist beim Policen-Darlehen eine Zinsfestschreibung für bis zu zehn Jahren möglich. Die Tilgung findet beim Policen-Darlehen im Übrigen in flexiblen Teilraten statt. Oder die Rückzahlung des Policen-Darlehen erfolgt in einem Betrag oder kann auch mit der Ablaufleistung bei Fälligkeit der Police verrechnet werden.

Altersvorsorge

Ein weiterer Vorteil, den das Lebensversicherung beleihen im Vergleich zum Verkauf der Police bringt ist, dass die für die Altersvorsorge bereits angesparten Teile der Lebensversicherung erhalten bleiben. Wenn die Beiträge während der Laufzeit des Policen-Darlehen weiter gezahlt werden, kommt es in Bezug auf die für die Altersvorsorge bereits angesparten Teile der Lebensversicherung zu keinen Einbußen. Auch nicht was den Todesfallschutz und die Ablaufleistung angeht. Das Lebensversicherung beleihen wird von Unternehmen durchgeführt, die sich auf derartige Geschäfte spezialisiert haben. Von der Funktionsweise her leiht sich der Versicherte sein eigenes Geld. Und zwar indem er sich das Geld als Vorschuss auf die später fällig werdende Versicherungssumme auszahlen lässt. Das Lebensversicherung beleihen ist natürlich nicht möglich, wenn die Lebensversicherung bereits als Sicherheit für ein Darlehen von der Bank verwendet bzw. abgetreten wurde.

Foto: Bild im Bild Studio – Fotolia

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...